supported by Tekokowe
 

Bigger Than Hip Hop

Hip Hop, Baby! Eine Sendung über die Anfänge des Hip Hop.
Gescratcht und performt von Torch, Curse, DJ Lifeforce, Africa Bambaata, DJ Grandmaster Flash u.v.a.
 
In den späten 70er Jahren macht HipHop seine ersten zögerlichen Tanzschritte im berüchtigtsten Ghetto der USA. Die Bronx ist in einem desolaten Zustand: Ausgebrannte Häuser und verfallene Grundstücke bestimmen das Stadtbild, die Kämpfe rivalisierender Gangs, Raubüberfälle und Drogenhandel den Alltag. Ein paar charismatische junge Männer organisieren Block Parties inmitten dieser Tristesse – und um die Parties herum entsteht eine völlig neue Kultur. Mit DJs, rappenden MCs, B-Boys und Graffiti Writern. Was als große Party beginnt, lockt schon bald geschäftstüchtige Trittbrettfahrer an. Und plötzlich verdienen Leute viel Geld mit einer Kultur, zu der sie nie gehörten – während die Kreativen der ersten Generation leer ausgehen.
 
Feature von Heiko Behr
Regie: Matthias Kapohl
Ton: Olaf Dettinger
Redaktion: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2013
 
Reinhören

Category
Hörproben, Im Äther