supported by Tekokowe
 

Das Boot und der stille Held

Der Mythos um U96
Ein Feature von Verena Hartges und Thomas Kuhlmann

 

„Überlese heute das in diesem Buch bisher Geschriebene. Gut, dass ich eine Gedächtnisstütze habe“, schreibt Fritz Grade 1941 in seiner Koje.

Grade ist der Leitende Ingenieur an Bord von U96 – dem U-Boot, das durch den Roman und den Film „Das Boot“ von Lothar-Günther Buchheim zum Mythos wurde. Die Geschichte von der Gibraltar-Fahrt, die fast in einer Katastrophe endete, ist die wahrscheinlich einzige noch positiv besetzte Kriegsgeschichte.
 
Im Krieg hielt Fritz Grade das Boot zusammen, danach half er Buchheim und Regisseur Wolfgang Petersen, die Geschichte zu erzählen. Was er aber niemandem verriet: Der Ingenieur hatte an Bord Tagebuch geschrieben. Heimlich.

Heute ist Fritz Grade 101 Jahre alt und öffnet zum ersten Mal seine Tagebücher. Ein unglaublicher Schatz, der einen differenzierteren Blick auf Heldenmythen und den U-Boot-Krieg ermöglicht. Fritz Grade, der stille Held von U96, soll in diesem Feature eine Stimme bekommen.

Regie: Matthias Kapohl
Redaktion: Christiane Glas
Produktion: NDR 2018

 

HÖREN